Der Mensch rettet winzige Welpen, erkennt dann aber, dass es sich definitiv nicht um Hunde handelt

Eine Teamleistung

Er brachte sie zum nächsten Tierarzt in der Gegend, um fünf winzige kleine Bündel Leben zu retten, bevor es zu spät war.

Er säuberte die Nachbarschaft in einer Gruppe, um das Chaos zu beseitigen, das sich in der Gemeinde angesammelt hatte, als er kleine schwarze Welpen fand, die kalt und verlassen in einem Müllhaufen lagen. Ohne eine andere Wahl stürzte er sie zum nächsten Tierarzt in der Umgebung, um fünf winzige kleine Bündel Leben zu retten, bevor es zu spät war.

Ein Dump

jconline

Craig McGettrick war glücklich, Teil einer Nachbarschaftssanierung in seiner Gegend zu sein. Die Umgebung war zu einem Müllhaldeplatz geworden und würde sich nur verschlimmern, wenn nicht bald etwas gegen das wachsende Problem unternommen würde.

Es war einfach nur ekelhaft, jeden Tag anzuschauen, und er wollte unbedingt wieder eine schöne Gegend außerhalb seines Hauses haben.

Bewaffnet bis an die Zähne

dailymail

Alle breiten sich mit Handschuhen, Taschen, Schaufeln und der Motivation aus, die Aufgabe zu erledigen.

Niemand hatte erwartet, über fünf winzige Leben zu stolpern, die in einer Matratze auf einem Müllhaufen an den Wäldern gestaut waren. Aber genau das hat Craig gefunden.

Die Suche

jconline

In einem Haufen entsorgter Abfälle setzte Craig die schwierige Aufgabe fort, alles zu packen, was er konnte, und die größeren Gegenstände zu nahegelegenen Autos zu transportieren.

Dieser Haufen enthielt eine alte Matratze, die sich quietschend bewegte, als Craig sie zu sich zog. Er stoppte, was er tat, und begann sofort nach der Quelle des Geräusches zu suchen. Er hatte nicht erwartet, fünf winzige schwarze Welpen zu finden.

Zwei Optionen

Facebook/Craig McGettrick

In einem Haufen entsorgter Abfälle setzte Craig die schwierige Aufgabe fort, alles zu packen, was er konnte, und die größeren Gegenstände zu nahegelegenen Autos zu transportieren. Dieser Haufen enthielt eine alte Matratze, die sich quietschend bewegte, als Craig sie zu sich zog.

Er stoppte, was er tat, und begann sofort nach der Quelle des Geräusches zu suchen. Er hatte nicht erwartet, fünf winzige schwarze Welpen zu finden.

Zum Tierarzt

Facebook/Craig McGettrick

Er rief seinen Freund Beccie an und zusammen stürzten sie auf einen Pappkarton, um die Welpen auf dem Weg zum Tierarzt unterzubringen. Sie säumten alles, was weich war, und fanden eine Wärmflasche, die der provisorischen Höhle hinzugefügt wurde, damit sich die Babys während des Transports nicht erkälten.

Als sie zum Tierarzt kamen, wurden die Dinge ein bisschen komisch.

Ein Wunder

Facebook/Craig McGettrick

Der Tierarzt war Teil eines Tierrettungszentrums und der Welpen. Sie müssen alle paar Stunden mit einer Flasche und Welpenersatzmilch ernährt werden.

Welpen mit geschlossenen Augen sind viel zu jung, um alleine zu überleben. Sie würden ein Wunder brauchen, um durchzukommen.

Fotos für Facebook

Facebook/Craig McGettrick

Craig und Beccie reichten die unglaublich niedlichen Welpen der fähigen Leuten im Liverpooler Tierheim. Aber kurz vor dem Taten, schnappten sie einige fotos, um sich an sie zu erinnern.

Sie wollten diese Bilder in den sozialen Medien veröffentlichen. Oder war es noch mehr zu dieser Geschichte?

Menschen mit grausamen Herzen

youtube.Howl Of A Dog

Abgesehen von einem grausamen Personen, der einen Wurf in einem Müllhaufen hat, könnte es eine andere Theorie geben. Es kam Craig in den Sinn. Vielleicht und es war unwahrscheinlich in dieser Gegend, aber vielleicht hatte eine streunende Mutter ihren Hund auf diese Matratze geboren.

War sie auf Facebook herausfanden, entsprach nicht den Erwartungen. Anstelle der Angebote von guten Häusern für die Welpen.

Ein scharfes Auge für Details

yuwr

Der Müllhaufen mit der Höhle von Mom Fox für ihre Jungen war bereits entfernt worden, da die Reinigung fortgesetzt wurde, und es gab keine Möglichkeit, sie an den Ort zu bringen, an dem sie einmal gewesen waren.

Die Experten müssten hinzugezogen werden. Wieder einmal wurden sie mit der National Fox Welfare Authority in Kontakt gebracht, die sich gerne zur Verfügung stellten.

Eine Explosion der Aktivität

metaphoricalplatypus

Plötzlich explodierte Craigs Facebook-Post und die Leute begannen zu spekulieren, was die “Welpen” sein könnten. Hunderte von Posts gingen innerhalb von Minuten ein und überfluteten den Post mit Spekulationen und Zweifeln.

Alles und jedes schien ein faires Spiel im Wettbewerb um “Was für ein Baby ist das?” Zu sein. Einige der Vorschläge werden Sie in Erstaunen versetzen.

Jeder hat eine Meinung

youtube.YouTuber Shubham

Die breite Öffentlichkeit schien zu glauben, dass sie überhaupt keine Welpen waren. Ein Kommentator war sich völlig sicher, dass sie etwas ganz anderes waren. Es gab bestimmte Details, die die Menschen glauben ließen, dass Welpen dies nicht waren.

Zum einen waren es die langen Nasen auf dem jeweiligen Bild, sicher könnte es sein, dass einige Hunde lange Nasen haben, fast wie Waschbärenbabys, aber es gab auch andere seltsame Dinge.

Jede Tierart

hunterhounds

Ein anderer Facebook-Nutzer bemerkte, dass die Schwänze anders waren als alle Welpen, die er jemals gesehen hatte. Sie waren sehr lang – fast halb so lang wie die kleinen Körper der Welpen. Für ihn war er sich sicher, dass die Welpen tatsächlich eine Art wildes Nagetier waren. Ich meine, wenn Sie sich Ratten ansehen, wenn sie geboren werden, haben sie unglaublich lange Schwänze.

Natürlich hatte er keine Möglichkeit, die Größe eines Fotos zu beurteilen, so dass dies durchaus möglich war. Trotzdem stimmte hier etwas nicht.

Endlich ein Durchbruch

dailymail

Die Bilder online zu stellen schien nichts zu bringen, alles war Spekulation und Vermutung. Ihr erster Grund für das Online-Posten war einfach zu sehen, ob sie herausfinden konnten, wo die „Welpen“ herkamen, und im besten Fall, ob sie den verlassenen Pelzbabys ein wundervolles Zuhause für immer sichern konnten.

Ein Kommentar überraschte sie jedoch.

Die Zeit wird knapp

Facebook/Craig McGettrick

Die Informationen, die sie in einer Direktnachricht erhielten, sendeten Schockwellen durch sie. Es kam direkt von einer Sozialbehörde, und sie wussten, dass die Informationen auf Wahrheit und Wissen beruhten.

Eines war jetzt sicher, sie mussten diese “Welpen” aus dem Tierrettungszentrum zurückholen und sie sofort dorthin zurückbringen, wo sie gefunden wurden. Möglicherweise ist die Zeit bereits abgelaufen.

Überhaupt keine Hunde

wildlifewelfare

Der Gründer der National Fox Welfare Authority, Martin Hemmington, kontaktierte Beccie über Facebook und sagte ihr, dass die Welpen, die sie mit Hunden verwechselt hatten, eigentlich gar keine Hunde waren, sondern sehr junge Füchse.

Offensichtlich wollte niemand Fuchsbabys beanspruchen, daher bestand die einzige Möglichkeit darin, sie wieder dorthin zu bringen, wo sie gefunden wurden, und zu hoffen, dass Mama zurückkam, um sie zu füttern. Es gab jedoch ein Problem.

Ihr Zuhause war weg

twitter.hemmington

Der Müllhaufen, der die Höhle von Mutter Fuchs für ihre Jungen enthielt, war bereits entfernt worden, als die Aufräumarbeiten fortgesetzt wurden, und es gab keine Möglichkeit, sie dorthin zu bringen, wo sie einmal gewesen waren.

Die Experten mussten hinzugezogen werden. Sie wurden erneut mit der National Fox Welfare Authority in Kontakt gebracht, die gerne half.

Der Fuchsmann

freshfields

Paul McDonald, ein lokaler Retter bei Freshfields Animal Rescue, wurde von Hemmington zu Hilfe gerufen, um die Freilassung der Jungen zu unterstützen. Er hatte einige überraschende Ratschläge über Babyfüchse.

“Fox Cubs sehen anfangs nicht wie Füchse aus, daher werden sie häufig mit Hundewelpen verwechselt”, erklärt Paul McDonald, auch bekannt als The Fox Man. “Sie sind braun im Gegensatz zu der roten, Ingwerfarbe von Erwachsenen.”

Wie und warum

freshfields

Und er erklärte, wie es war, dass sie auch alleine unter einer Matratze zu finden waren:

„Vixens verlassen ihre Jungen ständig, während sie in der Höhle sind, und wenn sie älter werden, werden sie immer mehr ihre Umgebung erkunden und werden weniger abhängig von ihrer Mutter, wenn sie älter werden “, sagte McDonald. Da die Welpen Neugeborene waren, müssten sie ihre Mutter finden. Das war die oberste Priorität.

Keine Milch

mnn

Auch wenn es bedeutete, sie nicht zu füttern! Es war ein anstrengender Tag für die fünf winzigen Eckzähne gewesen und sie waren sicherlich sehr hungrig.

Es gab keine Welpenmilch, um sie zu füttern, und in diesem Fall war es eigentlich keine schlechte Sache, denn McDonald hatte einen Trick im Ärmel, die Mutter wieder mit Babys zu vereinen.

Hungrige Babys

league.org

“Ich habe den Jungen keine Milch gegeben, damit sie hungrig sind, also würden sie schreien und nach ihrer Mutter rufen, was sie taten”, sagte McDonald.

„Ich habe sie an den gleichen Ort gebracht, an dem sie gefunden wurden, da ich wusste, dass die Mutter nach ihnen suchen würde, und sie würde den Ort überprüfen, an dem sie sie zuletzt hatte.“ würden zurückkehren.

Ein wartendes Spiel

thedodo

Es war vier Uhr, als McDonald endlich in die Höhle der Ausrüstung kam.

Die Matratze war vielleicht weg, aber Mama hätte eine Backup-Höhle in der Nähe. Also stellte er die Pappschachtel sanft auf den Boden und ließ sie mit nur einer Wärmflasche warm, während alle warteten.

Konnte nicht warten

mnn

Eine lange Stunde dauerte ewig, bis sie endlich einen flüchtigen Mutterfuchs entdeckten, der die Box auf dem Boden untersuchte. Sie konnte sich einfach nicht von den Schreien ihrer hungrigen Babys fernhalten, die nach ihr riefen.

Sie überprüfte das Innere und packte es fest an seinem Hals und nahm es mit, aber sie kam nicht zurück …

Alle weg

mnn

McDonald wartete noch ein paar Stunden geduldig, er wusste genau, was passiert war. “Ich glaube, als sie die erste gefunden hatte und wusste, dass die anderen in der Kiste sicher waren, wartete sie, bis es dunkel wurde, um den Rest zu bekommen, da sie sich nicht sicher fühlte, die Jungen bei Tageslicht zu bewegen”, sagte McDonald.

Sicher, als die Sonne die Welt verlor, kehrte sie für eine andere und dann für eine andere zurück, bis sie alle dort waren, wo sie hingehörten.

Ein fröhliches Ende

freshfields

Um 7 Uhr hatte die Füchsin jedes einzelne ihrer Babys genommen. “Paul schickte mir ein Foto der leeren Schachtel”, schrieb Hemmington auf Facebook.

„Während des ganzen Vorgangs habe ich Beccie und Craig davon in Kenntnis gesetzt und alle waren so glücklich, dass die Jungen wieder da waren, wo sie hingehörten… mit Mama!“ Auch McDonald konnte mit der Lösung nicht zufriedener sein…

Die beste Rettung

Facebook/Craig McGettrick

“Ich fühlte mich begeistert, dass die Jungen zu ihrer Mutter zurückkehrten, denn es wäre eine Tragödie gewesen, nicht nur für die Jungen, die nicht von ihrer eigenen Mutter großgezogen wurden, sondern auch für die Mutter, ihre Jungen zu verlieren”, sagte McDonald.

„Dies ist zweifellos die beste Rettung in meiner Arbeit, wenn die Natur ihren eigenen Kurs nehmen darf.“

Woman Sees Dog Barking On Lawn, Then Realizes She's Asking For Help Woman Sees Dog Barking On Lawn, Then Realizes She's Asking For Help